Aktuelles

Aktuelle Informationen rund um die Jagd

Zu Weihnachten und Neujahr


Liebe Mitglieder,

das Jahr 2023 mit vielen Höhen und Tiefen in allen Bereichen der Gesellschaft, Wirtschaft und Politik neigt sich dem Ende zu. Auch in allen Bereichen der Jagd gab es Höhen und Tiefen die entsprechende Veränderungen mit sich brachten. Wenn in unserem Verband auch wieder etwas Ruhe eingekehrt ist, so sind doch noch lange nicht alle Probleme die zum Teil auch unnötig entstanden sind gelöst.
Dennoch können wir uns glücklich schätzen, in Bayern zur Jagd gehen zu können. Im Gegensatz zu anderen Bundesländern ist unser Landesjagdgesetz stabil und weitgehend unverändert geblieben. Dies haben wir unserer Landesregierung zu verdanken, die mit den richtigen Leuten zu Werke geht und die Jagd so wie sie ist für erforderlich erachtet.

In unserer Kreisgruppe konnten wir wieder schöne und gelungene Veranstaltungen miteinander erleben. Die Hegeschau fand erstmals nicht in Obernburg oder Eisenbach statt, sondern in der Bergsporthalle in Hofstetten. Dabei konnte man feststellen, dass sich die Halle nicht nur optisch, sondern auch mit den technischen Gegebenheiten für diese Veranstaltung bestens eignet.

Die Hubertusmesse und anschließende Hubertusfeier in Leidersbach wurden erfreulicherweise nicht nur von einer großen Zahl von Mitgliedern, sondern auch aus Teilen der Bevölkerung besucht. In dem feierlichen Rahmen der Hubertusmesse konnten unsere neuen Jungjäger des Ausbildungskurses den traditionellen Jägerschlag entgegennehmen.

Die Ausrichtung und Durchführung der Hubertusfeier haben wir in unserer letzten Vorstandssitzung beraten und sind zu dem Beschluss gekommen, diese in Zukunft immer in der Bergsporthalle auszurichten, da sich die Halle mit großen Vorteilen, nicht zuletzt der guten Erreichbarkeit und Parkmöglichkeiten dafür bestens eignet.
Die Hubertusmesse könnte dann in den nahegelegenen Kirchen in Kleinwallstadt, Elsenfeld oder Hausen stattfinden.

Ich möchte Euch auf diesem Wege ein friedvolles gesegnetes Weihnachtsfest und für das Jahr 2024 alles Gute und ganz besonders Gesundheit und Waidmannsheil wünschen.


Mit freundlichen Grüßen
Klaus-Peter Gerhart
1.Vorsitzender KG Obernburg

Infoabend zur Jungjägerausbildung 2023


im Waldhaus Obernburg am    Mittwoch 13.09.2023,   19:00 Uhr.
Bei Fragen und Infos bitte mit Ausbildungsleiter Heiko Basch Kontakt aufnehmen.

Bocklisten für 2023-2025


Die neuen Bocklisten für die kommenden 3 Jahre stehen im Downloadbereich nun zur Verfügung.

Ebenso das neue Aufwandsentschädigungsformular für das ASP-Monitoring.


Informationen zum Thema ASP


Die Afrikanische Schweinepest ist weiter auf dem Vormarsch Richtung Deutschland. Um aktuelle Informationen, Vorgaben und Richtlinien bereit zu halten, verweisen wir hier auf weiterführende Webseiten, die ausführliches Infomaterial bereitstellen.

Bayr. Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz:
ASP allgemein
ASP Rahmenplan und weitere Informationen

Friedrich-Loeffler-Institut Bundesforschungsinstitut:
FLI Monitoring ASP in Europa

Bayrischer Jagdverband:
Die Afrikanische Schweinepest